Aktuelle Nachrichten

13.02.2020 20:19

Kommunalpolitik

Landkauf führt zu Verdruss

Weiterlesen …

11.02.2020 11:14

Brennholz 2020

Keine Brennholzversteigerung in diesem Jahr, aber...

Weiterlesen …

30.01.2020 19:07

Rat will Stolperfallen vor Hinzerter Kapelle verschwinden lassen

Der Ortsgemeinderat von Hinzert-Pölert hat in seiner jüngsten Sitzung etliche in der Gemeinde anstehende Arbeiten auf den Weg gebracht.

Weiterlesen …

22.01.2020 11:25

Sitzung des Ortsgemeinderates Hinzert-Pölert

Vergabe Jahresunternehmerverträge ist Thema im Rat.
Auftragsvergaben sind Thema im Rat.

Weiterlesen …

09.01.2020 13:07

Trauergast stellt maskierte Einbrecher in Hinzert

Zwei maskierte Männer versuchen, mit einer Axt in ein Haus am Rande von Hinzert einzubrechen. Doch sie haben die Rechnung ohne einen Zeugen gemacht, der auf einer Beerdigung ist.

Weiterlesen …

08.01.2020 15:03

Förderverein FFw Pölert

Jahreshauptversammlung
Auftragsvergaben sind Thema im Rat.

Weiterlesen …

Aktuelle Termine

< Februar 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29  

Why didn't they ask Evans?

tl_files/Bildergalerie/Webbilder/header_evans..png

Die Band

Foto: Jens Marggraff
Foto: Jens Marggraff


Music from the folkic fringe…

... Musik auf der Grenze, am Schnittpunkt von Tradition und Moderne. Traditionell-schnörkelloser Gesang trifft auf rockige Gitarrenriffs, Singer/Songwriter-Einflüsse auf Blues-Elemente, verarbeitete Stilrichtungen reichen von Celtic-, Deutsch- und Mittelalterfolk bis hin zu klassischem irisch-schottischem Folkrock. Mal traditioneller, mal moderner, mal konventioneller, mal experimenteller - je nach Stimmung und Gelegenheit.

Das Repertoire reicht neben einem guten Drittel an Eigenkompositionen in erster Linie auf Englisch, z. T. aber auch in deutsch/Mundart, von Interpretationen namhafter Folkrockgrößen wie Runrig, Big Country, den Pogues, den Levellers oder der Oysterband über klassische Singer/Songwriter wie Christy Moore, Tommy Sands, Bob Geldof bis hin zu traditionellen keltischen, aber auch deutschen/jiddischen/französischen Stücken, u. a. von Zupfgeigenhansel und Subway to Sally.

Die Musiker

Stefan Backes  Gesang, Gitarre, Tin Whistle, Melodica, Mandoline
Eva Marx Gesang, Geige
Ralph Backes Gesang, E-Gitarre, Gitarre, Tamburin
Bruce O'Field Bass
Martin Seimetz Schlagzeug, Percussion

 

Bandbiographie und mehr

Dies findet Ihr alles auf der eigenen Webseite der Band.

Wer sich einen klanglichen Vorgeschmack auf die im Winter 2014/2015 eingespielte EP Ënn ëmm klænen Dòrf mit 5 Liedern in Hinzerter Mundart holen möchte, kann dies hier tun:

www.whydidnttheyaskevans.bandcamp.com  |  www.soundcloud.com/whydidnttheyaskevans


Dort finden sich vier der fünf Titel zum Anhören, bei Bandcamp auch zum Herunterladen, aber wir empfehlen das "echte" Exemplar inklusive schönem Cover- und Bookletdesign von Ralph Backes.

Für 10 Euro erhältlich bei:

Buchhandlung Lorenzen, Langer Markt 14, 54411 Hermeskeil
Stefan Backes, Carmerstr. 1, 55543 Bad Kreuznach, 0151-64598494, E-Mail.
 

Foto: Jens Marggraff
Foto: Jens Marggraff